Freund/innen dieses Blogs

Little mermaid, passionflower, pink ,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 746 Tage online
  • 23455 Hits
  • 30 Stories
  • 292 Kommentare

Letzte stories

Wir ziehen um...

...ich bitte Euch, Eure Stories für... vivi,2016.11.28, 21:32

Tesa, Soul, Fulmi...

...Ihr Lieben, vielen herzlichen Dank, d... vivi,2016.11.28, 21:06

Adventkalender 2016 - wer...

Ladies... ...ich bedanke mich nochmals... vivi,2016.11.28, 21:0542 Kommentare

GuMo!

Ich nehme den 9. Dezember dazu. Ich frag... fulmi,2016.11.28, 10:51

10.12.

Liebe Vivi, dann nehm ich den 10.12. da... soul,2016.11.28, 10:07

24 Dezember

Liebe Vivi. Wie gesagt ich nehme sehr ge... tesa,2016.11.28, 09:47

Letzte Runde... ;-)

Schönen guten Morgen,... ...der 1.... vivi,2016.11.28, 09:16

Nur noch 3 Türchen.....

Ladies, ich gestehe, ich bin sowas von p... vivi,2016.11.23, 08:06

Kalender

November 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
29
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventskal... (Aktualisiert: 22.11., 18:20 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 21.11., 23:27 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 19.11., 23:18 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 17.11., 11:10 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.11., 08:36 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 14.11., 09:09 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 7.11., 16:34 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 7.11., 16:32 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.11., 16:12 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 5.11., 18:50 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 1.11., 21:42 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
Montag, 30.11.2015, 09:30

Der 1. Dezember ist der 335. (in Schaltjahren 336.) Tag des Jahres und somit sind es nur mehr 30 Tage bis zum Jahreswechsel. Für die meisten Kinder (und auch gaaaaanz viele Erwachsene) hat der 1. Dezember einen besonderen Stellenwert, denn er zählt in Form von Adventskalendern die Tage hinunter, bis das Christkind kommt. Ich habe dieses Jahr die Ehre den mywoman-Adventkalender zu eröffnen :).



1. Dezember von Werner Gschwandtner

Das Jahr läuft aus,
die schönste Zeit –
sie kehrt zurück.
 
Mit dem 1 Dezember,
beginnt die Weihnachtszeit.
Der Mond nach dem
November,
und alle Herzen
schlagen weit.
 
Sie ist da,
wie jedes Jahr –
die Vorweihnachtszeit.
 
Kinderherzen
schlagen höher,
Kinderaugen
sehen Zauberhaftes.
 
Mit dem
1 Dezember,
beginnt –
in aller Herzen –
das Fest der Liebe.
 
Wir gehen hin,
gemeinsam –
in die Heiligen Nacht.
 
Im Glockenklang,
Hand in Hand,
halten wir Wacht.
 
Kinderaugen.
schauen Lichter –
Freute steht,
in ihren Gesichter’.
 
Kinderherzen,
lachen laut –
Der Gletscher der Welt,
langsam er daut.
 
Und mit dem
1 Dezember –
Hurra,
Erfreu’n wir uns
der Besinnlichkeit –
die Weihnacht ist da.

Für viele ist die Adventszeit, oder auch Vorweihnachtszeit ein sehr hektischer Prozess. Geschenke müssen besorgt und verpackt werden, Weihnachtskekse müssen gebacken werden und der Adventskalender muss für die Liebsten befüllt oder gekauft werden. Deswegen hier eine kleine Geschichte zum Nachdenken:

Es war ein paar Tage vor Heiligabend. Der Postbote stand vor der Tür und brachte mir ein Päckchen. „Ein Weihnachtsgeschenk“, jubelte es tief in mir drin. Für einen Augenblick hielt ich inne, doch ungeduldig wie ich war, konnte ich natürlich nicht bis Weihnachten warten und machte das gut verschnürte Päckchen neugierig auf. Ich war überrascht, darin lag die Geduld, gut eingepackt in mehrere Lagen Papier, so dass ich sie nicht sofort vollständig begutachten konnte. „So ein Quatsch“, war mein erster Gedanke, „was soll ich damit?“. „Du bist nicht meine Stärke“, pflaumte ich sie gleich impulsiv an. Während ich noch eine Zeitlang vor mich hin grollte, sah ich mir die Geduld unwillig, aber gezwungenermaßen genauer an.

Zugegeben so schlecht sah sie nun auch wieder nicht aus. Eher dezent und ruhig, nicht auffallend, man könnte sie überall mit hinnehmen, ohne dass sie stören würde oder unangenehm auffallen könnte. Sie strahlte eine fast schon unheimliche Ruhe aus, so als ob die Zeit keine Rolle spielen würde. Sie spann ihre eigenen Gedanken und ließ sich von nichts und niemanden davon abhalten. Schon gar nicht von mir, die ich ungeduldig an der Verpackung riss, um endlich mehr von ihr sehen zu können. Irgendwie hatte ich sie mir anders vorgestellt, eher altbacken und langweilig, mit so einem altmodischen Akzent, faltenrockmäßig eben. Doch je mehr Verpackung ich entfernte, desto besser gefiel sie mir. Sie hatte so etwas Sanftes und doch Bestimmtes an sich. Sie zwang mich dazu, nicht mehr an dem Papier zu reißen, sondern Stück für Stück sorgfältig und achtsam zu entfernen.

Als sie dann nach einer Weile in ihrer ganzen Pracht vor mir lag, nahm ich sie behutsam in die Hand und suchte einen besonderen Platz für sie. Nach einigem Hin und Her, ich hatte schon verschiedene Plätze ausprobiert, stelle ich sie zwischen dem JETZT und meiner SEHNSUCHT in die Sonne. Sie begann sich sofort wohl zu fühlen, während ich mich noch an sie gewöhnen musste. Sie stellte mich ständig auf die Probe.

Wenn ich zu jammern anfing, weil mir alles wieder einmal zu langsam ging, sah sie mich mit einer Gelassenheit an, die mich wahnsinnig machen konnte. Sie beäugte mich so lange, bis ich einsah, dass mein Jammern auch nichts änderte und ich es widerwillig sein ließ. An manchen Tagen war ich so wütend auf die Geduld, dass ich sie packte und kurzerhand weit weg von meiner Sehnsucht platzierte. Schmollend saß sie dann auf dem ungeliebten Platz und würdigte mich mit keinem Blick. Stattdessen ging sie in sich und übte sich in Besonnenheit. „Super“, dachte ich mir ärgerlich „angenehmer Zeitgenosse“. Doch dieses Spiel gewann sie immer, denn letzten Endes sah ich ein, dass damit weder mir noch meiner Sehnsucht geholfen war. Und so holte ich sie wieder an ihren Lieblingsplatz zurück und sah ihr zu, wie sie es sich dort triumphierend behaglich machte.
Ja, sie machte sich auf eine einmalige Art und Weise einfach wichtig. Ganz sachte suchte sie sich Raum in meinem Leben – und es vergingen viele Weihnachten bis ich merkte: „Sie ist wichtig!“
Mit der Zeit wurden wir Freunde und ich fing an zu begreifen, wie wertvoll es sein kann, sich Zeit zu lassen und abzuwarten, bis das Leben einen nächsten Schritt vorgibt.
(Verfasser unbekannt)


Und zum Schluss noch meine gelben Lieblingsmännchen mit ihrer eigenen Version von Jingle Bells:



Fotos: http://06.live-radsport.ch/images/12120115451-adventskalender-am-1-dezember-unterschiedliche-fantypen-bei-radrennen.gif
http://brusworld.com/wp-content/uploads/2014/11/adventskalender.jpg