Freund/innen dieses Blogs

Little mermaid, passionflower, pink ,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 771 Tage online
  • 24098 Hits
  • 30 Stories
  • 292 Kommentare

Letzte stories

Wir ziehen um...

...ich bitte Euch, Eure Stories für... vivi,2016.11.28, 21:32

Tesa, Soul, Fulmi...

...Ihr Lieben, vielen herzlichen Dank, d... vivi,2016.11.28, 21:06

Adventkalender 2016 - wer...

Ladies... ...ich bedanke mich nochmals... vivi,2016.11.28, 21:0542 Kommentare

GuMo!

Ich nehme den 9. Dezember dazu. Ich frag... fulmi,2016.11.28, 10:51

10.12.

Liebe Vivi, dann nehm ich den 10.12. da... soul,2016.11.28, 10:07

24 Dezember

Liebe Vivi. Wie gesagt ich nehme sehr ge... tesa,2016.11.28, 09:47

Letzte Runde... ;-)

Schönen guten Morgen,... ...der 1.... vivi,2016.11.28, 09:16

Nur noch 3 Türchen.....

Ladies, ich gestehe, ich bin sowas von p... vivi,2016.11.23, 08:06

Kalender

Dezember 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 3 
 5 
 7 
11
14
16
18
20
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventkale... (Aktualisiert: 17.12., 08:58 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 15.12., 23:41 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 15.12., 18:01 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 15.12., 17:45 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.12., 14:00 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 10.12., 13:57 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 29.11., 20:15 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 26.11., 23:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 23.11., 09:07 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 23.11., 09:00 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 23.11., 08:55 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.11., 08:52 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
Freitag, 04.12.2015, 22:58

Hallo Ihr Lieben,

ursprünglich hatte ich ja nur das Adventtürchen vom 21. Dezember. Erst später hab ich mich entschieden, auch das Türchen des 5.12. zu gestalten.
Bei meinen Recherchen, hat sich dabei etwas Interessantes herausgestellt: nämlich, dass diese beiden Tage einen Zusammenhang haben. Oder eben keinen Zusammenhang, je nachdem, wie man es betrachtet ;-).

Perchtenlauf war für mich immer mit ‚den Bergen‘ verbunden. Bei uns im Flachland gab es schlichtweg keine Perchtenläufe oder Ähnliches. Heutzutage aber gibt es Krampusspektakel und Perchtenläufe. Und ehrlich gesagt, mich verwirrt das eher.
Denn der Krampus gehört für mich untrennbar zum Nikolaus. Aber es gab immer nur EINEN Krampus. Der Krampus war der furchterregende Geselle aus der Hölle, der die schlimmen Kinder in seiner Butte mit in die Hölle nahm.


Zum Teil sehr Widersprüchliches ergab mein Nachforschen, was denn nun der Unterschied zwischen Krampus und Perchten ist. Mein Conclusio daraus ergibt Folgendes:

Der Krampus
Er ist der Begleiter des Nikolaus. Während der Nikolaus die braven Kinder belohnt, bestraft der Krampus die Schlimmen. Obwohl es auch hier unterschiedliche Aussagen zu finden gibt, dürfte der Krampus tatsächlich den Teufel verkörpern und somit aus dem christlichen Kontext entstanden sein.
Eine Geschichte dazu ist die von Luzifer:
Luzifer, der ein Engel war, lehnte sich auf. (Auch da gibt es die unterschiedlichsten Ursachen zu finden. Angeblich ist jedoch keine niedergeschrieben). Erzengel Michael hat Luzifer daraufhin mit seinem Flammenschwert in die tiefste Hölle verbannt. Die Kette, die ein ikonografisches Symbol des Krampus ist, soll hier wohl die ‚Ankettung‘ in der Hölle darstellen. Wegen seiner Unbekehrbarkeit ist er verdammt, auf ewig in der Hölle zu bleiben.
Der Nikolaus und der Krampus verkörpern sozusagen die Grundaussage des Christentums: Wer zur Buße bereit ist, kann erlöst werden. Die Unbekehrbaren kommen zum Luzifer in die Hölle.

Eine Variante, weshalb Luzifer in die Hölle verbannt wurde ist die, dass er den Menschen seine Ehre erweisen sollte, dies aber verweigerte, weil der Mensch ein niedereres Wesen ist als die Engel.
So belohnt Nikolaus die, die entweder sowieso brav und gut waren. Denen, die ‚schlimm‘ waren wird mit dem Auftreten des Krampus in Aussicht gestellt, was sie erwartet, wenn sie nicht Buße tun. Kettengerassel und mit der Rute drohen, sollen die Andeutung noch unterstreichen. Und für die, die wirklich unbekehrbar sind, steht schon mal sicherheitshalber die Butte am Rücken des Krampus bereit.
Die Kennzeichen des Krampus sind ein dunkles, ja schwarzes, zotteliges Fell (wohl weil es vom Kohlenstaub und Russ des Höllenfeuers schwarz geworden ist), EIN Paar Hörner, ein Schwanz und er ist zumeist Paarhufer. Er trägt die erwähnte Butte, eine Kette und eine Rute.
Wobei die Rute das für mich unerklärlichste ist, wenn der Krampus wirklich den Teufel verkörpern soll. Die Rute ist nämlich aus Birkenzweigen, die schon im Winter die Knospen für das Frühjahr tragen, und ist ein Symbol der Fruchtbarkeit. Was nun wirklich nicht zum Teufel passt…. Aber vielleicht wurde ja auch da mit der Zeit einiges vermischt von den Leuten?!

Apropos Teufel. Zur Zeit der Inquisition war der Krampus verboten, weil es niemandem gestattet war, in Form des Teufels aufzutreten. Doch, wie vielfach gelesen im www, hat sicher der Brauch des Krampus in schwer zugänglichen Gegenden der Berge erhalten und wurde ab 1900 wieder verbreitet.

Was ist nun der Unterschied zu den Perchten?
Der Krampus tritt nur mit dem Nikolaus auf. Wobei er am 5.12. noch wild ist, weil ja der Nikolaus noch nicht dabei ist. Sobald der aber da ist, ist der Krampus ‚gezähmter‘.

Die Perchten
Sie sind auf „heidnischen“ Bräuche zurückzuführen und sie treten nur in den Rauhnächten auf (oder auch in der Faschingszeit). Dazu mehr am 21.12., der Thomasnacht und damit der – in früheren Zeiten! – ersten der 12 Rauhnächte.

Liebe Grüße
Soul

PS: Leider konnte ich keinen Krampus auftreiben, der sich als Fotomodell zur Verfügung stellt. ;-) Deshalb nur ein Stück vom Höllenfeuer....


 
sehr viel gelernt
Krampus gibt's bei uns auch - der kommt aber immer am 6. mit dem Nikolaus .. ist wild und schwarz und hat die Rute mit der er um sich haut ...

Perchten kannte ich nicht..

so schön das du das Türchen gemacht hat - danke
espresso
 
@soul
jösses der krampus, eine echte "figur" meiner kindheit.
was haben wir uns gefürchtet.
er durfte aber nach den regeln meinr mutter nicht ins haus, sondern musste im "vorhaus" warten, wo er fest mit einer kette klirrte und uns so einschüchterte.
dnn bekam er von meinem vater einen schnaps, während wir brav gebete aufsagten.

:-)

am krampustag abends haben wir uns auh schon mit 12, 13 jahren in scharen mit den älteren jugendlichen aufmeacht zum "kramperl jagen", wo wir unglaubliche ängste ausstanden und wurde jemand vom krampus und seinesgleichen erwischt, wurden diese personen fürchterlich verdroschen!

liebe grüße
 
Tolle Infos
Danke liebe Soul für deine umfangreiche Information. Hab viel neues und interessantes erfahren.
Glg
 
Wirklich interessant :-)
Ich kann mich auch erinnern, das früher der Nikolaus sehr oft in Begleitung des Krampus auftauchte, aber bereits als ich so 5, 6 Jahre alt war, also vor über 40 Jahren, war es eigentlich nicht mehr üblich den Krampus auch nach Hause einzuladen, die waren eher bei öffentlichen Veranstaltungen zu treffen. Und die Nikoläuse waren meistens Studenten.... das hab ich relativ rasch mitbekommen... war nämlich ziemlich neugierig.


Perchten hingegen kannte ich nur vom Schiurlaub in Osttirol.

LG

eve